• "Sauer macht nicht lustig!"

    Das Programm für Deine Säure-Basen-Balance

  • Dauer

    Bis zu 6 Monaten

  • Geeignet für

    Abnehmen, Gesundheit verbessern, Vitalität

  • Preis

    € 149,-

Sauer macht nicht lustig!

Der Säure-Basen-Haushalt ist der Dreh- und Angelpunkt unserer Gesundheit. Er entscheidet darüber, ob wir gut oder schlecht abnehmen, ob die Zelle gut mit Nährstoffen versorgt werden kann und der Körper Abfallstoffe effizient abtransportieren kann. Das 4-wöchige Programm hilft dir deinen Körper von Säureablagerungen im Bindegewebe zu befreien.

Warum ich es so wichtig finde!

Seit 15 Jahren fesselt mich der Gedanke Genuss und Gesundheit auf einen Nenner zu bringen. Wenn man sich mit der Ernährung und den Auswirkungen auf den Körper beschäftigt, gelangt man sehr schnell zum Thema Säure-Basen-Haushalt. Plötzlich wird einem bewusst, dass unser Lebensstil generell sehr säurebildend ist. Das fängt beim Stress an und hört beim schnellen Essen noch lange nicht auf. Auch intensiver Sport führt zu Säurebildung und die allgemein zuckerreiche Ernährung sowieso.  Alkohol und Kaffee machen es unserem Körper auch nicht leichter.  Da tut es gut ihm ab und zu eine Verschnaufpause zu gönnen. Daher habe ich gemeinsam mit meinem Team das Säure-Basen-Programm entwickelt. Was sind schon vier Wochen, wenn man sich danach um so viel fitter und energiegeladener fühlt, oder?

Das bekommst Du!

E-Book
Ein umfangreiches E-Book mit genauer Anleitung, theoretischem Wissen, Rezepten und vielen Tipps für die Umsetzung. Wahlweise kannst Du das E-Book auch als gedruckte Version bestellen.

Wöchentliche Newsletter
Mit deinen Wochenschwerpunkten, Motivationshilfen, einem Video und aktuellen Rezepten.

Umfangreiches Produktpaket
Das Entsäuerungspaket umfasst alle Produkte, die du für die vier Wochen brauchst:
pure Base + Zink (60 Kps.), 2 Tüten Detoxtee und 4 Magnesiumbäder für das gesamte Programm

Rezeptbuch
Im Rezeptbuch befinden sich zahlreiche Rezepte zum Entsäuern für den Alltag.

Ablauf

  • Phase 1 – Entlastungstage

    Für 2 Tage wird der Stoffwechsel entlastet und auf die Ernährungsumstellung vorbereitet.

  • Phase 2 – Entsäuerungstage

    Innerhalb der nächsten 12 Tage soll der Körper durch die Ernährungsumstellung entsäuert und von unnötigen Säureablagerungen befreit werden.

  • Phase 3 – Überleitung

    Der Körper wird in den nächsten 7 Tagen weiterhin entsäuert und langsam an säurehaltige Lebensmittel gewöhnt. Diese Phase kann gern verlängert werden.

  • Phase 4 – Aufbauwoche

    Schrittweise erfolgt nun der Übergang zu einer langfristig gesunden Ernährungsweise, die für Wohlbefinden und Vitalität sorgt.

  • Paket
  • Entsäuerungsprogramm
  • Persönliches Erfolgstagebuch
  • Ausgewähltes Produktpaket
  • Wöchentliche Newsletter
  • Telefon & eMail -Support
  • 149,- Euro

Bonus:
Das Rezeptbuch zum Entsäuerungsprogramm

Das Rezeptbuch zum Programm enthält über 40 leckere und leicht umsetzbare Rezepte für jede Phase des Programm. Hol dir dadurch jede Menge Inspirationen und Anregungen für die basische Detox-Küche.

Häufige Fragen und Antworten

Was ist das Entsäuerungsprogramm?

Das Entsäuerungsprogramm ist ein 4-wöchiges Online-Programm mit dem Ziel den Säure-Basen-Haushalt zu stabilisieren und der Übersäuerung entgegenzuwirken.

Was genau passiert, wenn ich mich zum Entsäuerungsprogramm anmelde?

Direkt nach der Anmeldung bekommst Du eine Email mit der Bestätigung Deines Auftrags. Nach erfolgter Zahlung senden wir dir das ebook und das Rezeptbuch (per email) sowie das Produktpaket zu. Jede Woche erhältst du in Folge ein email mit hilfreichen Infos zum Programm, wie z.B. das Rezept der Woche.

Welche positiven Effekt hat das Entsäuerungsprogramm auf meinen Körper?

Die positiven Effekte wirst du schon nach der ersten Woche spüren. Dein Hautbild wird klarer werden, deine Vitalität wird steigen und vielleicht verlierst auch auch einiges an Gewicht. Wahrscheinlich wirst du bemerken, dass deine Verdauung besser wird. Dadurch, dass sich die Ablagerungen im Bindegewebe auflösen, kommen Nährstoffe besser in der Zelle an. Das macht dich fitter und energiegeladener.

Was esse ich während dem Entsäuerungsprogramm konkret?

Die ersten ein bis zwei Wochen sind rein vegetarisch. Das ist wichtig, denn tierisches Eiweiß wirkt im Körper säurebildend. Vielmehr ernährst du dich während des Programms von vielen basischen Lebensmitteln, wie Obst oder Gemüse. Von Woche zu Woche kommen mehr Lebensmittel, auch tierische Produkte, dazu. Damit wirst du Schritt für Schritt zu einem guten Ernährungsverhalten gelangen, das du auch langfristig prima umsetzen kannst.

Was mache ich, wenn ich keine Zeit habe, um lange einkaufen oder in der Küche zu stehen?

Der Kurs ist für beschäftige Menschen konzipiert, die ggf. für die ganze Familie kochen müssen. Daher sind die Einkaufslisten und Rezepte so gewählt, dass du nicht mehr Zeit im Supermarkt oder der Küche stehst als sonst auch. Innerhalb des Programms findest du viele weitere Tricks, wie du auch im stressigen Alltag zurecht kommst.

Sind die Rezepte auch wirklich einfach, günstig und gut für die ganze Familie?

Ja. Viele Teilnehmer kochen für die ganze Familie. Daher findest Du im Kurs so viele leckere Rezepte, dass für jeden Gaumen, jeden Terminkalender und jeden Geldbeutel etwas dabei ist.

Sind alle Rezepte gluten-, laktose- und zuckerfrei?

Das Entsäuerungsprogramm ist kein spezielles Programm bei Unverträglichkeiten. Daher enthalten die Rezepte durchaus auch laktose-, fructose- oder histaminhaltige Produkte. Die Rezepte sind jedoch lediglich als Hilfestellung zu sehen. Vielmehr kannst du deine Mahlzeiten individuell zusammenstellen, solange du dich an die vorgegebenen Empfehlungen hältst. Es ist also ganz einfach nicht verträgliche Lebensmittel zu ersetzen. Nahezu alle Rezepte sind übrigens zuckerfrei.

Ist dieses Programm auch für Vegetarier und Veganer geeignet?

Das Programm ist sowohl für Veganer als auch Vegetarier bestens geeignet.

Ist dieses Programm auch für Sportler geeignet?

Vor allem Personen, die regelmäßig und intensiver Sport betreiben, neigen zu Übersäuerung. Ist der Körper übersäuert, sind keine Trainingsfortschritte mehr möglich und Erschöpfungszustände machen sich breit. Daher ist das Programm für Sportler sehr zu empfehlen. Leistungssportler sollten das Programm allerdings während der Regenerationsphase durchführen und nicht in Zeiten aktiver Wettbewerbsvorbereitung.